Bouillon mit Fischklößchen

250 Gramm Karpfen - oder Weißfischfilet

 20 Gramm Butter

   1 Ei

   1 Zwiebel

Knoblauch

Muskat - gemahlen

Petersilie

Pfeffer und Salz

Rosmarin gemahlen

ca. 3 Esslöffel Paniermehl

Suppenbrühe

Zitronenschale (reiben)

 
Fischfleisch durch den Fleischwolf drehen.
Feingehackte Zwiebel und Petersilie in Butter leicht andünsten.
Alle Zutaten vermengen, abschmecken und kleine Klößchen in 
kochende Bouillon einlegen. ca. 10 Minuten ziehen lassen .
_______________________________________________________________
Gebeizte Lachsforelle

1 kg Fisch

4 Esslöffel Meersalz

2 Esslöffel Pfeffer

2 Esslöffel Zucker

Dill - frisch

 
Den Fisch filetieren, ohne die Haut zu entfernen.
Beide Seiten mit Zitronensaft beträufeln. (oder Weiswein)
Salz, Pfeffer und Zucker vermischen und den Fisch auf der Innenseite 
einreiben und mit frisch gehacktem Dill bestreuen.
Die Filets mit den Innenseiten aufeinanderlegen, in Folie wickeln und beschweren.
Im Kühlschrank 2-3 Tage lagern. (Alle 12 Stunden drehen)
In dünne Scheiben schneiden und frisches Baguettebrot dazureichen.