Angelbedingungen

Mindestmaße- Schonzeiten und Fangmenge pro Tag:

Fischart

Schonmaß

Schonzeit

Fangmenge pro Tag

Karpfen 35 cm keine    2 Karpfen
Schleien 26 cm keine    2 Schleien
Bachsaibling 20 cm 01.10.-28.02.    2 Forellen (Bachsaibling- Bach- oder Regenbogenforelle)
Bachforelle 26 cm 01.10.-28.02.
Regenbogenforelle 26 cm 15.12.-15.04.
Äschen 35 cm 01.01.-30.04.    2 Äschen
Aal 50 cm keine    2 Aale
Hecht 50 cm 01.01.-15.05.    1 Raubfisch (Hecht- Zander- oder Wels)
Zander 50 cm 01.01.-15.05.
Wels 70 cm 01.01.-15.05.

Erlaubt sind  2 Handangeln mit je einem Vorfach, sowie die Verwendung einer Senke für Köderfische. Ab 1.10. darf im Seidlersreuther-  Frauenreuther und Moosweiher nur mehr auf Hecht- Zander- oder Wels gefischt werden ! 

Die in der Fangliste aufgeführten Fischarten sind unmittelbar nach dem Fang einzutragen. Fische, die nicht in der Fangliste erscheinen, sind auf 10 Stück pro Angeltag beschränkt.

Verboten sind:          
Offene Feuer mit Holz, Zelten, Eisfischen, das Zusammenlegen von 
Fängen, das Befahren von Wiesen,
 sowie das Setzen von Bojen und das Verwenden von Booten aller Art zum Ausbringen des Köders bzw. des Futters.
Hunde- und Katzenfutter sind nicht erlaubt ! Raubfische dürfen nicht gehältert werden.    

 

Angelgewässer: 

Seidlersreuther- Frauenreuther- Becken- und Moosweiher

Grenzbach- Hainbach- und   Fichtelnaab.

 

Preise:  Tageserlaubnisschein 10,- €      Wochenerlaubnisschein 50,00 €

Die Erlaubnisscheine gelten für alle oben aufgeführten Gewässer (Sammelerlaubnisscheine).

*Änderungen vorbehalten.

Ausgabestellen für Erlaubnisscheine:

Weitere Auskünfte erteilen:

Angelgeräte Wächter in Letten

( 09683-353

Verkehrsamt

92681 Erbendorf

(09682-921022
Bäckerei Polnisch in Falkenberg

( 09637-281

Verkehrsamt

95685 Falkenberg

(09637-91110
Bäckerei Völkl in Wiesau Kirchplatz 8

( 09634-437

Verkehrsamt

95688 Friedenfels

(09683-923115
Gasthaus Höcht in Friedenfels

( 0175 378 1525

Verkehrsamt

95689 Fuchsmühl

(09634-92090
Campingplatz Senft in Schweinmühle

(09681-1359

Verkehrsamt

92703 Krummennaab

(09682-921110
Verkehrsamt

92717 Reuth

(09682-921110
Verkehrsamt

95676 Wiesau

(09634-92000
Verkehrsamt

92670 Windischeschenbach

(09681-  401 240

Sind Sie ein begeisterter Wanderer, Pilz- oder Beerensammler, so kommen Sie bestimmt auf Ihre Kosten, da gut ausgebaute Wanderwege an idyllischen Plätzen vorbeiführen und große Waldungen an einzelne Gewässer angrenzen. Interessieren Sie sich auch für landschaftliche und historische Sehenswürdigkeiten, so dürfen wir Ihnen noch einige Tipps geben.

Das Naturschutzgebiet Waldnaabtal, der Oberpfalzturm im Naturpark Steinwald, die Burg in Falkenberg, das tiefste Loch Europas (Tiefenbohrung bei Windischeschenbach), reizvolle Wanderwege in der gesamten Umgebung, sowie sehenswerte Kirchen in allen größeren Orten laden zu einem Besuch ein.  Campingplätze (Thumsenreuth und Schweinmühle bei Windischeschenbach), 3 Freibäder (Friedenfels, Erbendorf und Windischeschenbach),  Reitsportgelegenheiten und preiswerte Gasthöfe runden das Ganze ab.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich von der Schönheit unserer Gewässer und der Natur selbst überzeugen.

Petri Heil !